Journalistin, Biografin & Erwachsenenbildnerin

Ich bin Journalistin, Sprachlehrerin, Lerntherapeutin/Coach und Erwachsenenbildnerin aus Leidenschaft und Überzeugung. Schon als Kind gab es für mich nichts Schöneres, als verschiedensten Erzählungen zu lauschen. Vom Leben geschriebene Geschichten faszinieren mich, egal ob dies fröhliche, traurige, nachdenkliche, berührende oder bewegende sind. Diese Geschichten aufschreiben und festzuhalten, das war immer mein Ziel. Und das habe ich erreicht: Ich bin ausgebildete Journalistin BR. Ich war als freie Journalistin für mehrere Zeitungen und Magazine tätig (u.a. Aargauer Zeitung, Strom-Magazin, Best of...), dann Chefredaktorin der bekannten Aargauer Wochenzeitung «General-Anzeiger» und danach Verlegerin des Aargau Magazins Argoviva.

Nach diversene Coaching-Weiterbildungen zu den Themen Lesen, Schreiben und Sprechen sowie meine Ausbildungen zur dipl. Sprachlehrerin im Integrationsbereich und zur integrativen Lerntherapeutin eröffnete ich vor kurzem mein Sprach- und Lernstudio Wort Coach.

Als integrative Lerntherapeutin helfe ich Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen, welche Lernschwierigkeiten haben. Im Gegensatz zur Nachhilfe wird in der Integrativen Lerntherapie nicht nur das aktuelle Schulproblem betrachtet, sondern die Lernschwierigkeiten werden in einem größeren Zusammenhang gesehen. Nach Weiterbildungen im therapeutischen Schreiben wurde mir bewusst, wie heilsam das Schreiben ist. Egal ob bei Depressionen, Trauer, Schicksalsschlägen, Aggressionen etc. Schreiben beflügelt und befreit und die Heilkraft des Schreibens wird auch in der Schweiz immer mehr akzeptiert und angewandt. Als Co-Coach steht mir dabei mein speziell ausgebildeter Hund zur Seite.

Wichtig ist mir auch mein Schweizerdeutsch-Angebot. Wirklich integriert in der Schweiz ist man doch erst, wenn man den Schweizerdeutsch-Dialekt zumindest versteht. Soziale Integration durch Sprache. Ich liebe es, so facettenreich arbeiten zu können. Wie trostlos wäre unser Leben wenn wir nicht schreiben, lesen oder uns richtig ausdrücken könnten? «Wörter an die Macht» lautet meine Parole.

Nun freue ich mich auf viele spannende Begegnungen mit Menschen und ihren Geschichten, kurz gesagt: Ich freue mich auf Sie!