Was genau ist verbale, nonverbale und paraverbale Kommunikation?

verbal, nonverbal oder paraverbal?

Kommunikation ist mehr als nur miteinander sprechen. Paul Watzlawik hat es sehr gut auf den Punkt gebracht: Man kann nicht nicht kommunizieren.

Neben der verbalen, kann noch zwischen nonverbaler und paraverbaler Kommunikation unterschieden werden. Von nonverbaler Kommunikation spricht man, wenn es um die Körpersprache, Gestik, den Augenkontakt, die Mimik, Kleidung, Gerüche und Berührungen geht. Paraverbal meint dagegen die Art und Weise wie gesprochen wird, also zum Beispiel der Tonfall, die Stimmlage, die Artikulation, das Sprechtempo, die Sprachmelodie oder die Lautstärke.

«Ihr Körper spricht so laut, dass ich Ihre Wort nicht hören kann»

nonverbale.jpeg